Ich lese jetzt „Wunder“ von Raquel J. Palacio

Palacio_WunderIn einem Anflug von „Alle haben das und finden das toll. Ich will das auch haben!“ kaufte ich es an einem verkaufsoffenen Sonntag zusammen mit „Weil ich Layken liebe“ (Colleen Hoover), „Sternschanze“ (Ildikó von Kürthy) und „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ (David Levithan). Das war im April 2014. Die anderen drei Bücher habe ich schon gelesen, das hier fehlt noch.
Übrigens habe ich es nur gekauft, weil mir im Kopf war, dass alles es loben. Worum es geht, war mir gar nicht klar.
Und so richtig weiß ich das immer noch nicht. Ich weiß nur eines: Es geht um einen Jungen, der entstellt ist.

Erster Satz:
„Ich weiß, dass ich kein normales zehnjähriges Kind bin.“

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. LarasWelt
    Aug 26, 2015 @ 11:06:43

    „Wunder“ ist ein ganz besonderes Buch. Ich habe es verschlungen. Viel Spaß beim Lesen!!!

    Antwort

  2. buecherstoeberia
    Aug 26, 2015 @ 15:49:49

    „Wunder“ ist wirklich ein ganz besonderes Buch. Jetzt merke ich gerade, dass das so klingt, als hätte ich bei LarasWelt abgeschrieben. Hab ich aber nicht. Vielleicht wirst du nach dem Lesen auch sagen, was für ein besonderes Buch es ist. 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: