Lena Kiefer – Westwell – Hot & Cold [Hörbuch]

„Ich liebe dich, Helena. Wahrscheinlich sollte ich das nicht sagen, weil es alles nur schlimmer macht, aber ich kann nicht anders.“

Helena kann es nicht fassen: In dem Moment, als ihr Glück mit Jess endlich zum Greifen nah ist, wird es ihr schon wieder entrissen. Gerade haben die beiden beschlossen, sich all denen zu widersetzen, die ihre Liebe verhindern wollen, da greifen Unbekannte Jess an und verletzen ihn lebensgefährlich. Doch wer hat es auf ihn abgesehen? Und warum? Helena muss sich erneut auf die Suche nach Antworten begeben, die gefährlich eng mit dem Tod von Valerie und Adam verwoben sind. Und je näher sie der Wahrheit kommt, desto mehr fragt sie sich, ob sie und Jess jemals eine gemeinsame Zukunft haben können – oder ob ihre Liebe nicht von Anfang an zum Scheitern verurteilt war … (Klappentext)

Nachdem ich Teil 1 ok, aber auch nicht so überzeugend fand, wie erhofft, fand ich Teil 2 noch ein bisschen schwächer. Nichtsdestotrotz wollte ich den Abschluss dann auch noch hören.

Teil 2 endete mit einem recht fiesen Cliffhanger, zumindest theoretisch. Praktisch war ja klar, dass es nicht so dramatisch sein kann, wie es dargestellt wird und Jess den Angriff wohl überleben wird.
In Teil 3 geht es deswegen nun recht lang um seine Heilung und die Suche nach den Tätern.
Doch Lena Kiefer schafft auch wieder Momente des Durchatmens, in denen dem Buch seine Schwere genommen wird.
Darüber hinaus gibt es natürlich nun auch das große Finale zur Auflösung des Falles um den Tod von Helenas Schwester Valerie und Jess‘ Bruder Adam.

Wieder hagelte es bei Instagram direkt nach der Veröffentlichung 5-Sterne-Bewertungen und ich würde das auch so gern fühlen. Ich hätte auch so gern eine neue Lieblingsreihe gefunden. Aber ich habe es absolut nicht. Ich habe die Liebe zwischen Jess und Helena dieses Mal kaum gefühlt. Ich war genervt von den ganzen „Wir müssen uns trennen“-Wiederholungen. Diese Wiederholungen waren so müßig, ich bin immer noch der Meinung, dass die Story eigentlich keine drei Teile hergibt.

Ich hatte immerhin noch große Hoffnungen in die Auflösung des Falles gesetzt – und dann wurde ich bitter enttäuscht. Ich fand das so unfassbar an den Haaren herbeigezogen.

Optisch finde ich die Reihe wunderwunderschön. Auch die Nachfolgerreihe „Coldhart“ über Jess‘ kleinen Bruder Eli sieht schon wieder bombastisch aus. Die Story an sich finde ich eigentlich auch ideal. Bisschen verbotene Liebe, bisschen Krimifall. Mir hat das Langgezogene jedoch alles verdorben. Immer wieder dasselbe, irgendwie recht viel Stillstand innerhalb der Bücher. Für mich gingen Emotionen und Spannung letztlich echt flöten.

Lena Kiefer – Westwell – Hot & Cold
LYX, 22. Februar 2023
ISBN 3736318138
480 Seiten / 14 Stunden 19 Minuten
Broschiert; 14,00 Euro

Reihenfolge der Bücher:
1. Westwell – Heavy & Light
2. Westwell – Bright & Dark
3. Westwell – Hot & Cold

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: