November-Liste

Im November hatte ich Geburtstag und zwei Bücher waren unter meinen Geschenken. Nur Zeit und Energie fürs Lesen hat mir niemand geschenkt.
Was ich aber geschafft habe: 25 Bücher aussortieren. Die Kinderbücher haben nun das unterste Regalbrett bezogen (will auch heißen: Es werden nicht mehr meine Bücher begeistert aus dem Regal gezerrt) und dafür brauchte ich Platz.

Gelesen:

Gekauft:

Geschenkt:
Sebastian Fitzek – Das Geschenk
Anne Frank – Das Tagebuch der Anne Frank

Rezensionsexemplare:

Aussortiert:
Arthur Isarin – Blasse Helden
John Verdon – Schließe deine Augen
Poppy J. Anderson – Geheimzutat Liebe – Taste of Love
Paul Cleave – Der siebte Tod
Paul Cleave – Die Stunde des Todes
Alyson Noël – Evermore – Die Unsterblichen
Pontus Ljunghill – Der Mann im Park
Sarah Lark – Der Klang des Muschelhorns
Bernard Minier – Kindertotenlied
Jana Voosen – Mit freundlichen Küssen
Paula Wall – Die Frauen der Familie Belle
Hanna Dietz – Männerkrankheiten
Ella Kingsley – Dancing Queen
Eva Rice – Die verlorene Kunst, Liebschaften zu pflegen
Marie Matisek – Sonnensegeln
Mario Giordano – Tante Poldi und die sizilianischen Löwen
Nick Tomlinson – Der erste Liebesbrief
François Saintonge – Dolfi und Marilyn
Fanny Schönau – Liebesglück und Beerenkipferl
Jörg Steinleitner – Räuberdatschi
Susan Mallery – Küsse haben keine Kalorien
Miranda Dickinson – Fünfzig Dinge, die du tun sollst, wenn ich tot bin
Amanda Kyle Williams – Cut
Sarah Harvey – Der Apfel fällt nicht weit vom Mann
Amy Liptrot – Nachtlichter

Oktober-Liste

Bei Serien bin ich ja gern etwas hinterher und starte mit ihnen, wenn sie schon ewig laufen. Im Oktober habe ich also – nachdem ich ab und zu mal eine Folge gesehen hatte – mit Modern Family gestartet. Da ich nun abends damit vollkommen ausgelastet bin (immerhin gibt es mittlerweile elf Staffeln), blieb mal wieder die Lesezeit auf der Strecke…

Gelesen:

Gekauft:

Geschenkt:

Rezensionsexemplare:
Crime Mysteries – Jack the Ripper
Crime Mysteries – Sherlock Holmes

September-Liste

Im September kämpften wir mit ersten Zähnen und ersten Schupfnasen – und zwischen all dem konnte ich immerhin zwei Bücher lesen…

Gelesen:
Björn Beermann – Mitra – Magische Verwandlungen
Hanna Schott – Fritzi war dabei

Gekauft:

Geschenkt:

Rezensionsexemplare:
Jessica Koch – Dem Horizont so nah

August-Liste

Im August wurde mein Kind schon ein halbes Jahr und es entwickelte sich immer mehr. Es war so wunderschön, diese Entwicklungen täglich zu beobachten und zu begleiten. Doch daneben blieb keine Energie fürs Lesen…

Gelesen:

Gekauft:

Geschenkt:

Rezensionsexemplare:
Hanna Schott – Fritzi war dabei

Juli-Liste

Juli 2019 – ich gebe zu, ich bin spät dran. Und ehrlich gesagt ist im Großen nichts passiert, sondern eher im Kleinen. Meine Tochter hat sich zum Beispiel zum ersten Mal vom Rücken auf den Bauch gedreht und beim Schlafen fing sie plötlzich an, immer ihre Füße auf mich zu legen. Und es gab noch so viel mehr Dinge, die die Mutter eines fünf Monate alten Kindes bewegen, aber auf einem Buchblog wohl eher wenige Leute interessiert.
In diesem Sinne folgt hier die Buchliste, die zeigt, wie wenig Bücher gerade eine Rolle spielen…

Gelesen:
Nicole Schäufler – Schwanger im Herbst

Gekauft:

Geschenkt:

Rezensionsexemplare:
Nicole Schäufler – Schwanger im Herbst
Björn Beermann – Mitra – Magische Verwandlungen
Colleen Oakes – The Black Coats

Juni-Liste

Ich habe mir vorgenommen, in diesem Jahr keine Bücher zu kaufen. Das hatte ich im Mai zwar eigentlich schon gebrochen, aber da das Buch 2,50 Euro gekostet hat, sah ich es als Ausnahme.
Als ich einer Freundin dann „Auris“ zum Geburtstag kaufen wollte, stellte ich fest, dass das Cover so toll geprägt ist. Aus Angst, dass spätere Auflagen nur noch glatte Cover haben, habe ich das Buch auch für mich mitgenommen. Da ich es dann von Payback-Punkten bezahlt habe, zähle ich es einfach mal als geschenkt. Man muss nur wissen, wie.

Tatsächlich war das aber auch alles, was buchtechnisch im Juni stattfand. Deswegen zeige ich „Auris“ dort, wo ich unter anderem meinen Juni verbracht habe: unter dem Spielbogen mit meiner Tochter.

Gelesen:

Gekauft:

Geschenkt:
Vincent Kliesch – Auris

Rezensionsexemplare:

Mai-Liste

Lesetechnisch habe ich dieses Jahr schon weitestgehend abgehakt. Es ist einfach wichtiger für mich, die Zeit am Tage effektiv mit meinem Baby zu nutzen. Und wenn sie im Bett ist, freue ich mich auch mal abzuschalten und nur fernzusehen. Am Tage schläft die Kleine zwar viel, aber immer nur in meinem Arm und – anders als ihre Mutter – scheint sie das Geräusch von umgeblätterten Seiten nicht zu mögen. Sie kann noch so tief schlafen, sobald eine Seite raschelt, zuckt sie und macht Anstalten, wach zu werden.
Na ja, ich setze auf 2020, wenn ich wieder arbeite und immerhin auf der Fahrt lesen kann.

Gelesen:
Jason Segel & Kirsten Miller – Nightmares! – Die Stadt der Schlafwandler

Gekauft:
Ferdinand von Schirach – Verbrechen

Geschenkt:
Melissa Keil – Zusammen sind wir unendlich
Colleen Hoover – Too Late

Rezensionsexemplare:

März-Liste

In meinem Wochenbett konnte ich ab und zu, wenn das Baby auf meiner Brust schlief, ein wenig lesen.
Viel war es aber nicht, denn ich war mit genesen, Besuch empfangen und ganz viel lieben beschäftigt.

Gelesen:
Courtney Summers – Sadie
Ferdinand von Schirach – Der Fall Collini

Gekauft:

Geschenkt:

Rezensionsexemplare:
Courtney Summers – Sadie
Ferdinand von Schirach – Der Fall Collini

Februar-Liste

Im Februar habe ich meine Tochter zur Welt gebracht. Die Tage davor habe ich – wie schon im Januar – nur noch auf der Couch gelegen und nichts getan. Und die Tage nach der Geburt habe ich dann sehr viel die Kleine angeguckt und auch nicht gelesen.

Gelesen:

Gekauft:

Geschenkt:

Rezensionsexemplare:

Januar-Liste

Den kompletten Januar war ich im Mutterschutz. Ich hatte mich darauf gefreut, so richtig schön viel zu lesen. Den SuB nochmal so richtig abbauen. Und was war? Nichts. Ich habe nicht ein Buch gelesen.
Nur, wenn ich am CTG lag, um die Wehentätigkeit und die Herztöne des Babys zu überprüfen, habe ich ein paar Minuten gelesen. In der restlichen Zeit habe ich noch einige Dinge erledigt und mich eher vor den Fernseher geschmissen und am Handy gespielt.

Gelesen:

Gekauft:

Geschenkt:

Rezensionsexemplare:

Vorherige ältere Einträge