7 Jahre

Es ist leider ungünstig, wenn der Bloggeburtstag mitten in der Klausurenphase der Uni liegt. So ist mir erst gut zwei Wochen später aufgefallen, dass ich den Tag der Tage verpasst habe. Eigentlich war der Geburtstag schon am 28. Juli.

Doch im nächsten Jahr soll hier nicht alles bleiben, wie es ist. Ich habe mir etwas für den Blog überlegt, das ich noch nirgends anders gesehen habe. Bis das online gehen kann, bedarf es aber leider noch einiger Arbeit.

Aber über eins würde ich mich sehr freuen: Wenn ihr mir auch im nächsten Jahr treu bleibt!

Advertisements

6 Jahre

Vor mittlerweile sechs Jahren habe ich diesen Blog gestartet.
Gerade durch das Studium, das ich im letzten Jahr begonnen habe, habe ich phasenweise wenig Zeit für das Lesen, doch immer noch habe ich die Lust daran nicht verloren – weder am Lesen, noch am Bloggen. Und deswegen wird es noch lange weitergehen.
Ich hoffe, ihr bleibt auch dabei.

6 Jahre

5 Jahre

Genau heute vor fünf Jahren erschien der erste Artikel.
48,769 Klicks, 606 Artikel und über 1.270 Kommentare später bin ich immer noch unglaublich froh, dass ich ihn gestartet habe.
Es gibt Phasen, in denen ich ihn weniger beachte als in anderen. Es gibt Monate, da lese ich gar nichts und habe deswegen auch nichts, womit ich die virtuellen Seiten füllen könnte. Und doch ist er da und bleibt auch da. Denn ich komme immer wieder zurück.

5 Jahre

4 Jahre

Genau heute vor vier Jahren erschien der erste Artikel.
36.820 Klicks, 515 Artikel und über 1.060 Kommentare später bin ich immer noch unglaublich glücklich mit meinem Blog. Ich hoffe, das bleibt auch noch viele Jahre so!

IMG_7708

3 Jahre

Heute ist der 28. August.
Genau vor 3 Jahren und einem Monat (ich bin momentan echt eine schlechte Bloggerin) erschien der erste Blogartikel.
Mittlerweile gibt es über 25.000 Klicks, über 400 Artikel und über 800 Kommentare.
Auch wenn man es im Moment nicht sieht, ich bin immer noch schrecklich dankbar und erfreut über all das.

3 Jahre

Einfach mal kurz…

… weil es so schön ist. Danke! ♥

2 Jahre

Heute vor zwei Jahren veröffentlichte ich meinen ersten Artikel.
Was als Spaß begann, ist eine Leidenschaft geworden. Auch wenn ich mal mit einem Buch nicht weiterkomme oder in einer kleinen Leseflaute stecke, ich komme jeden Tag vorbei und gucke, ob etwas passiert ist.
Durch den Blog bin ich in Kontakt gekommen mit lieben Menschen. Mit einigen von ihnen ist er so nah geworden, dass wir auch privat Kontakt haben.
Ich bin wirklich froh, stolz und sehr, sehr glücklich, dass ich vor zwei Jahren die Entscheidung getroffen habe, das hier zu beginnen.
Dieser Artikel  ist Nummer 304.
Es gibt 502 Kommentare.
Der Blog hat 19 Follower.
Es gibt 10.019 Klicks.
Und ich bin dankbar für jede einzelne Zahl. Für jeden Menschen, den es auf meine Seite führt. Egal, ob einmal, regelmäßig, stiller Leser und ganz aktiver Kommentator. Die Seite bereitet mir immer wieder Freude.
Danke!

Die Länder und mein Blog – Update

Im März hatte ich ja schon mal gezeigt, in welchen Ländern mein Blog so aufgerufen wird.
Seitdem ist die Faszination bei mir noch gestiegen, denn immer wieder kommen Länder dazu, die ich vorher nicht hatte (jaja, die Sammelleidenschaft).
Heute war zum Beispiel das erste Mal jemand aus Griechenland bei mir auf dem Blog (obwohl ich immer noch nicht genau sagen kann, ob das nicht nur mit ausländischen IP-Adressen zu tun hat.)

Immer häufiger kommen auch „spezielle“ Länder dazu.
Im Gegensatz zu den afrikanischen Ländern, die beim letzten Mal schon dabei waren, sind jetzt meine neuen „Highlights“: Island (das ist mir 33 Klicks sogar schon ziemlich oft vertreten), Peru, die Philippinen, Neuseeland (mein Traumreiseziel) und die Vereinigten Arabischen Emirate (hier mal ein kleines Winken zu Schwiegermutter inklusive nach Dubai!).

Hier ist nun meine (etwas besser gefüllte) Weltkarte und die restlichen Länder:

Die Länder und mein Blog

Seit ein paar Wochen beobachte ich fasziniert das neue Tool von WordPress.
Es wird nun angezeigt, aus welchem Land die Besucher kommen.

Heute erst war jemand aus Senegal bei mir auf dem Blog.
Guuuut, ich bin da nicht so bewandert. Vielleicht war es ja jemand, der zwar in Deutschland sitzt, aber die IP-Adresse über irgendwelche senegalesischen Server laufen lässt. Die Gründe, warum man das macht, möchte ich nun mal nicht näher erläutern.

Lustig finde ich es trotzdem.
Ich habe noch nicht so viele außergewöhnliche Länder gesammelt.
Die „besondersten“ sind wohl Island, Sambia und Senegal.

Ist eigentlich schon mal aufgefallen, dass ich solche Spielereien liebe? 😀
Und sieht das bei euch vielleicht noch wilder aus?

Meine Blogroll

Momentan stehe ich auf Blog-Neuerungen.
Das ist jetzt schon die zweite in dieser Woche.
Nach 1,5 Jahren habe ich mich nämlich nun dazu entschieden eine Blogroll zu erstellen.
Ich füge dort aber nur die Blogs ein, die ich wirklich regelmäßig lese.
Ich hab ja keine Lust da 50 Links zu haben, die eh untergehen.

Wie man sieht, lese ich im Verhältnis weniger Bücherblogs als andere Blogs.
Und wer sich nun mal die „anderen Blogs“ genauer anschaut, wird eins feststellen: Da ist wenig Beauty und Mode dabei, sondern viel mehr Kinder und Schwangerschaft.
Das hatte sich damals so ergeben, als ich meinem Lieblingsblog fast stündlich aufgerufen habe, um zu gucken, ob es einen neuen Artikel gibt.
Aber die Heldin gibt es ja nun schon eine ganze Zeit nicht mehr (und ich vermisse sie doch immer noch). Und da sie ja hauptsächlich solche Blogs verlinkt hatte, bin ich so in die Szene reingerutscht. Also keine Angst, ich bin nicht in anderen Umständen.

Vielleicht kann ich ja den ein oder anderen von einem meiner Lieblingsblogs überzeugen. Und wenn nicht, dann habe ich wenigstens endlich eine Sammlung für mich und muss die nicht immer alle einzeln im Browser eintippen.

Man findet die Blogroll nun in der rechten Spalte. Genau zwischen den Kategorien „Top-Beiträge“ und „Letzte Kommentare“. Kaum zu übersehen 😉 .

Vorherige ältere Einträge