Nickolas Butler – Shotgun Lovesongs [Hörbuch]

Little Wing im Norden Wisconsins. Henry und Beth waren schon in der Schule ein Paar und haben ihren Heimatort nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen ihren Freund Ronny, der nach einem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich. Nach seiner Hochzeit will er in seiner alten Heimat neu beginnen, findet dort aber nur schwer Halt. Lee hat ein Album aufgenommen – Shotgun Lovesongs – und wurde damit zu einem international gefeierten Star. Auch ihn zieht es zurück nach Little Wing, zu seinem besten Freund Henry und dessen Frau Beth, mit der ihn mehr als eine Freundschaft verbindet. In einem unvorsichtigen Moment setzt er alles aufs Spiel. (Inhaltsangabe)

Schon lange steht das Buch in meinem Regal und umso länger es da stand, umso weiter entfernte ich mich von ihm. Doch nun habe ich es kurzerhand gehört.

Die vier Freunde Henry, Ronny, Kip und Lee kennen sich schon ihr Leben lang. Bis auf Henry waren sie alle hinaus in die Welt gezogen, wurden Sportler, Musiker oder erfolgreich in der Wirtschaft. Doch aus verschiedenen Gründen zog es sie alle zurück in die Heimat, zurück nach Little Wing, wo die Uhren anders ticken. Wo Hochzeiten in Scheunen gefeiert werden und die größte Attraktion die alte Mühle ist. Doch sie halten zusammen, aus Freundschaft, aus Verpflichtung, aus Gewohnheit, aus Liebe.

Das Buch wird aus der Sicht der vier Männer und Beth, Henrys Ehefrau, erzählt. Das Hörbuch wird auch von fünf verschiedenen Sprechern gesprochen, wobei ich den Sprecher von Ronny herausragend fand. Durch einen Rodeo-Unfall hat Ronny leichte Einschränkungen zurückbehalten, sein Alkoholismus macht es nicht besser. Das wurde super rübergebracht.

Das Buch bespricht kein konkretes Problem, zieht sich an keinem bestimmten Konflikt lang. Es geht eher darum, wie das Leben so spielt. Wie es halt so ist mit Anfang 30, Beziehungen werden geschlossen und gehen auseinander, die Freundschaften entfernen sich und werden auf die Probe gestellt, es geht ums Kinderkriegen und Heiraten, darum, was man im und vom Leben möchte.
Das Buch beschreibt dabei eine Zeitspanne von gut zwei, drei Jahren.

Ich fand es nett, aber auch nicht besonders spannend. Es war eher die Atmosphäre, die mir gefiel. Diese Gemütlichkeit der kleinen Stand, das Zusammensein und die Freundschaft. Ich war an sich gern bei den fünf, so richtig viel gegeben hat mir das Buch aber nicht.

Nickolas Butler – Shotgun Lovesongs
Originaltitel: ‎ Shotgun Lovesong (März 2014)
Heyne, 9. März 2015
ISBN 3453437829
432 Seiten / 6 Stunden 53 Minuten (gekürzte Version)
Taschenbuch; 10,99 Euro

Print als kostenloses Rezensionsexemplar erhalten

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: