Ich lese jetzt „Illuminae“ von Amie Kaufman & Jay Kristoff

Seit ich das erste Mal „Illuminae“ in den Händen hielt, wusste ich, dass ich es haben möchte. Es sah innen einfach so fantastisch aus. All die Chats und Bilder, die E-Mails und Plakate – so viel Abwechslung. Ich wollte unbedingt lesen, was ich auf den erstn Blick nur sah. Und das, obwohl ich keine Ahnung hatte, wovon das Buch handelt.
Im Januar 2018 habe ich es gekauft und seitdem lag es auf dem SuB. Vor kurzem las ich dann auf Instagram, dass es Diskussionen gibt, den dritten Teil nicht zu übersetzen. Um meine Unterstützung zu zeigen, tigerte ich los und kaufte erst einmal den zweiten Teil. Ohne den ersten zu kennen.
Aber jetzt ist es soweit!

Und alles, was ich weiß, ist: Es spielt im Weltall. Auf diese Reise werde ich mich nun begeben.

Erster Satz:
„Verehrte Geschäftsleitung, hier nun die Datei, die mich fast das Leben gekostet hätte.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: