Gewinnspiel: Filmhörspiele zu „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“

[Gewinnspiel beendet]

©Constantin Film

Die Geschichten um die „Fünf Freunde“ von Enid Blyton waren als Buch oder Hörspiel sicher aus vielen Kinderzimmern nicht wegzudenken.
Nachdem es in den 70er- und 90er-Jahren Fernsehserien mit George, Julian, Dick, Anne und Timmy gab, gibt es seit 2012 auch die Kinofilme der Produzenten Andreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström. Nun erscheint ihr fünftes Abenteuer der Reihe.
Ab dem 15. März könnt ihr „FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER“ im Kino sehen.

„Diesmal scheinen George (Allegra Tinnefeld), Julian (Marinus Hohmann), Dick (Ron Antony Renzenbrink), Anne (Amelie Lammers) und Timmy, der Hund, in den Ferien keine Abenteuer zu erwarten: Sie müssen mit Tante Fanny (Bernadette Heerwagen) zu einer Familienfeier! Doch eine Autopanne zwingt sie zum Zwischenstopp in einer Kleinstadt. Im örtlichen Naturkundemuseum wird tags drauf eine echte Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart! Im Museum lernen die Freunde Marty Bach (Jacob Matschenz) kennen, einen kauzig wirkenden jungen Mann, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen. Führt dieser zum legendären „Tal der Dinosaurier“? George, Julian, Dick, Anne und Timmy wollen Marty helfen und melden sich zu einer geführten Wanderung in das Gebiet an, wo sie den Fundort vermuten. Sie sind sich sicher, dass der Dieb ebenfalls unter den Wanderern ist, und bald entblättert sich dessen perfi der Plan. Schnell wird klar: Sie müssen das Tal vor dem Bösewicht fi nden, sonst ist das Skelett für immer verloren!“ (Inhalt laut Presseheft)

Mehr Infos bekommt ihr auf der Film-Homepage oder der Facebook-Seite.

©Constantin Film

„Es geht um Freundschaft, um Miteinander und um Abenteuer. In den Fünf-Freunde-Geschichten sind die Kinder immer cleverer als die Erwachsenen, und das macht es so besonders.“, sagt Produzent Andreas Ulmke-Smeaton.
Ihr könnt euch davon nicht nur im Kino überzeugen, sondern Dank SamFilm und Constantin Film darf ich zwei Filmhörspiele zu „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ verlosen.

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt mir doch gern in die Kommentare,
was eure liebste Fünf-Freunde-Geschichte ist
oder alternativ,
was ihr als Kind gern gelesen oder gehört habt (Bei mir lief zum Beispiel immer Bibi Blocksberg oder Benjamin Blümchen und ich habe sicher ein Buch von TKKG auf dem Nachttisch gehabt.)

Das Gewinnspiel endet zur Feier des Tages am Kino-Start, also am 15. März, 12 Uhr.
Der Gewinner wird durch einen Zufallsgenerator ausgelost (und hier auf dem Blog und per Mail informiert).

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wenn ihr unter 18 Jahren seid, brauche ich die Einverständniserklärung eurer Eltern. Keine Barauszahlung, keine Gewähr.

Gewonnen haben Ina und Renate. Herzlichen Glückwunsch!

Advertisements

11 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Isabella
    Mrz 10, 2018 @ 09:13:12

    Ich hab als Kind auch immer Bibi Blocksberg gehört bzw geschaut😊😍

    Antwort

  2. Renate Busch
    Mrz 10, 2018 @ 14:01:12

    Fünf Freunde, TKKG, Die drei ???, Hanni und Nanni, Pizzabande, Hui Buh, alles als Bücher und Kassetten

    Antwort

  3. gerlinde kaneberg
    Mrz 10, 2018 @ 21:45:24

    bei mir war die pippi langstrumpf angesagt

    Antwort

  4. Veronika
    Mrz 11, 2018 @ 09:33:17

    TkkG Fan war ich, aber auch Benjamin Blümchen habe ich als Kind gerne gehört. Mein kleiner Bruder ist großer Fünf Freunde Fan und da er bald Geburtstag hat. Wäre das perfekte Geschenk. Ich drücke ganz fest die Daumen. Vielen lieben Dank für die Chance.

    Antwort

  5. Ina
    Mrz 11, 2018 @ 12:13:30

    Meine liebste Geschichte von den Fünf Freunden war damals „Fünf Freunde und der Zauberer Wu“. Ich mochte die frech-selbstbewusste George immer am liebsten. Aber auch Bibi Blocksberg fand ich total toll.

    Antwort

  6. Trackback: Enid Blyton – Fünf Freunde 5 – Das Buch zum Film | Buecherherz
  7. Birgit
    Mrz 14, 2018 @ 22:30:19

    Meine Lieblingsgeschichte der 5 Freunde war die mit dem Burgverlies. Ich hatte einen großen Koffer voller Kassetten. Es fehlten nicht viele Folgen in meiner Sammlung. Selbst heute höre ich Sie noch ab und zu zum Einschlafen:-).
    Die Kassetten habe ich nun an meinen 8jährigen Sohn weitergegeben…

    Antwort

  8. Melanie
    Mrz 15, 2018 @ 08:41:02

    Die 5 Freunde waren meine Helden der Kindheit. am liebsten mochte ich Fünf Freunde im Zeltlager. Muss meine alten Bücher mal wieder raus kramen 🙂

    Antwort

  9. Christian
    Mrz 15, 2018 @ 08:43:06

    Ich freue mich schon auf unseren Nachwuchs. Wenn er alt genug ist, werde ich ihm die schönen Geschichten vorlesen und vielleicht mag er die 5 Freunde mal genauso wie ich. Mein Lieblingsband war „Fünf Freunde als Retter in der Not“.

    Antwort

  10. Trackback: Enid Blyton – Fünf Freunde 5 – Das Buch zum Film | Buecherherz
  11. Trackback: Ich lese jetzt „Fünf Freunde 5 – Das Buch zum Film“ von Enid Blyton | Buecherherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: