Ich lese jetzt „Das Feuerzeichen“ von Francesca Haig

Haig_Das Feuerzeichen„Das Feuerzeichen“ war noch nicht erschienen, da lag es schon bei mir zuhause als Rezensionsexemplar. Ich wollte es eigentlich bald lesen, aber dann verzögerte es sich. Überall erschienen dann jubelnde Besprechungen und ich hatte irgendwie den Punkt verpasst, es rechtzeitig zu lesen.

Doch mittlerweile liegt auch der zweite Teil als Rezensionsexemplar bei mir und ich will doch endlich mal sehen, ob das Buch wirklich so toll ist, wie so manche Rezensionen sagen.

Es geht um eine dunkle Zukunft, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Einer davon ist ein perfekter Alpha, der andere ein makelbehafteter Omega. So auch Zach und Cass, die zu Todfeinden erzogen wurden und nun für die Freiheit gegeneinander kämpfen müssen.

Erster Satz:
„Ich hatte immer gedacht, sie würden nachts kommen, stattdessen ritten die sechs Männer zur heißesten Zeit des Tages über das Flachland.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: