John Green & David Levithan – Will & Will

Green_Levithan_Will&Will

Nur wer wagt – kann Liebe gewinnen

Sie heißen beide Will Grayson, wohnen beide in Chicago, sind beide siebzehn und tragen neben demselben Namen und demselben Alter dasselbe Problem mit sich herum: Aus lauter Angst, das Ding mit der Liebe zu versemmeln, lassen sie sich auf Romantisches gar nicht erst ein. Der eine Will zögert seit Wochen, sich selbst das einzugestehen, was für alle anderen offensichtlich ist: dass er nämlich bis über beide Ohren in seine wunderbare Mitschülerin Jane verliebt ist. Der andere Will flüchtet sich lieber in seine dubiose Online-Beziehung zu einem gewissen Isaac, anstatt sich im real life vor seinen Freunden zu outen. Doch alles ändert sich, als Will & Will eines Abends ganz zufällig aufeinandertreffen… (Klappentext)

Ich wurde bisher weder von Büchern von John Green noch von David Levithan enttäuscht. Dass „Will & Will“ trotzdem einige Monate auf meinem SuB liegen musste, liegt einzig und allein daran, dass es eben doch immer ein Buch gab, auf das ich noch ein bisschen mehr Lust hatte.

Doch nun habe ich die Geschichte über die beiden Wills gelesen. Beides sind problematische Persönlichkeiten, die es im Leben nicht immer einfach haben oder es sich selbst ein bisschen verbauen.
Der eine Will Grayson hat nur zwei Regeln: Nichts an sich ranlassen und Maul halten. Mit diesen Grundsätzen steht er jedoch meist im Schatten seines sehr riesigen, sehr schwulen und sehr extrovertierten Freundes Tiny Cooper.
Der andere Will Grayson ist homosexuell und der Einzige, mit dem er darüber redet, ist seine Online-Liebschaft Isaac.
Als die beiden Leben aufeinandertreffen, werden allerhand Gefühle aufgewirbelt und Probleme mit einem frischen Blick angeguckt.

Ich mochte den Grundgedanken der Geschichte und ich mochte auch die Art, wie alles erzählt wurde. Kapitelweise wechselt die Perspektive zwischen den beiden Wills und damit auch die Art zu erzählen.
Das Buch liest sich wahnsinnig schnell, was vor allem an Zweiterem lag. Die jugendlich-moderne Sprache macht es einem einfach zu folgen und am Ball zu bleiben. Die einzelnen Probleme bringen auch eine gewisse Spannung mit hinein.

Das große Ganze hat mir gut gefallen, aber trotzdem gab es überall Punkte, die mich dann doch störten.

Die beiden Jungen waren mir zu problembeladen und in weiten Teilen habe ich die Hintergründe, warum sie sind, wie sie sind, nicht nachvollziehen können.
Manche Gedankengänge und Einfälle ebensowenig. Ich wusste manchmal einfach nicht, woher dieser Gedanke nun kommen soll und warum dieser Schluss gezogen wurde.
Ich konnte mich leider mit beiden nicht identifizieren und hab sie auch nicht so richtig gern gewonnen.

Insgesamt fehlte mir auch ein Ziel, auf das ich hinlese. Nachdem die beiden Wills sich kennengelernt hatten, klappte ich kurz das Buch zu und dachte: „Und was soll nun noch kommen? Über zwei Drittel des Buches fehlen noch und ich kann mir nicht wirklich vorstellen, worum es da gehen soll.“.
Außerdem war ich verwirrt über die Rolle des Tiny Coopers. Dafür, dass das Buch „Will & Will“ heißt, fand ich ihn zu präsent. Es hätte auch gut: „Die große Tiny-Cooper-Show (mit Will & Will)“ heißen können.
Grundsätzlich hab ich das Buch gern gelesen, ich hatte Spaß. Es hat mich nichts abgestoßen oder geärgert. Es war nur auch so, dass mich viele Kleinigkeiten (oder mit Tiny auch definitiv eine Großigkeit) hin und wieder störten.
Trotzdem freue ich mich sehr auf mein nächstes Buch von John Green oder David Levithan, denn von beiden liegt noch manches auf meinem SuB.

Bis dahin bekommt „Will & Will“ 3,5 Sterne von mir.

John Green & David Levithan – Will & Will
Originaltitel: Will Grayson, Will Grayson (April 2011)
cbt, 09. September 2013
ISBN 3570308855
379 Seiten
Taschenbuch; 8,99 Euro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: