Ich lese jetzt „Remember Mia“ von Alexandra Burt

Burt_Remember MiaEs ist genau vier Jahre her, dass ich das letzte Mal einen Leseeindruck bei Vorablesen geschrieben habe. Damals bekam ich „Der Boss“ von Moritz Netenjakob.
Dann schaute ich immer weniger dort vorbei. Doch letzte Woche überkam es mich und nach all der Zeit setzte ich mal wieder einen Leseeindruck ab. Und prompt habe ich das Buch tatsächlich gewonnnen.

Nun freue ich mich auf „Remember Mia“. Die Leseprobe war schon unglaublich spannend.
Die sieben Monate alte Mia ist spurlos verschwunden. Ein paar Tage später hat ihre Mutter einen schweren Autounfall. Nun muss sie sich durch ihre Amnesie kämpfen, um herauszufinden, wo ihr Baby steckt.

Erster Satz:
„Die New Yorker Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach der sieben Monate alten Mia Connor.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: