Mai-Liste

Sieben Bücher gelesen und keines hinzu bekommen. Höre ich da ein leises: „SuB-Abbau!“?
Auf dem letzten Meter wäre das fast noch schiefgegangen, denn mein Freund hat mir ein Buch gekauft. Da ich aber gerade bei meinen Eltern bin und somit hunderte Kilometer von ihm weg, konnte er es mir noch nicht geben. Meine Mai-Listen-Rettung.

So gut sieben Bücher erst einmal klingt (gut, manche lesen 20 Bücher pro Monat, aber ich habe mich in den letzten Jahren ja echt nicht mit Ruhm bekleckert), so wenig wird es plötzlich, wenn man hört, dass ich seit über fünf Wochen krank geschrieben bin. Ich hatte also massig Zeit, die ich dann doch meistens mit anderen Dingen verbracht habe.

Trotzdem finde ich es gut so, wie es aussieht:

gelesen:
Lissa Price – Enders 4 Sterne
Sabine Heinrich – Sehnsucht ist ein Notfall 4,5 Sterne
David Levithan – Letztendlich sind wir dem Universum egal 4,5 Sterne
Taddl & Ardy – What the Fact! 4 Sterne
Cathryn Constable – Wo Schneeflocken glitzern 2,5 Sterne
Nela Vogel – WAT SE FACK 5 Sterne
Marie-Aude Murail – So oder so ist das Leben 2,5 Sterne

gekauft:

geschenkt:

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Ninespo
    Jun 01, 2015 @ 10:48:56

    Es ist doch eigentlich total egal, wer wieviel liest. Hauptsache ist doch, dass du Spaß an deinen Büchern hattest. Und auch wenn man krank ist muss man sich eben um andere Dinge kümmern und kann nicht immer nur rumliegen und lesen.
    Ich wünsche dir gute Besserung, schönes Wetter und gute Laune. Das hilft mir immer beim Gesundwerden 🙂

    Liebste Grüßlies!

    Antwort

    • buecherherz
      Jun 01, 2015 @ 23:39:16

      Da hast du Recht. Und mit meinen hatte ich eigentlich ziemlich viel Glück im Mai.
      Dankeschön für deine Genesungswünsche. Es geht mir schon wesentlich besser. Ich habe noch diese Woche Urlaub und dann gehe ich auch wieder arbeiten.

      Liebe Grüße!

      Antwort

  2. Ninespo
    Jun 05, 2015 @ 08:22:50

    Das ist gut. Dann kannst du dich ja bei wunderbarem Sonnenschein in Ruhe auskurieren 🙂 Der Sommer scheint zurück zu sein.
    Liest du denn aktuell gerade ein tolles Buch? Ist Loveletters to the dead gut?
    Hab ein wunderbares Wochenende 🙂

    Antwort

    • buecherherz
      Jun 05, 2015 @ 20:07:44

      Den Sonnenschein konnte ich heute tatsächlich toll auf dem Balkon genießen. 🙂
      Ich habe „Love Letters to the Dead“ erst vorhin begonnen und habe noch nicht allzu viel gelesen, aber bisher gefällt es mir. Es ist mal was anderes, dass die Geschichte in Briefe an Verstorbene gepackt ist. Der Spagat ist gut gemacht (Geschichte Inhaltlich auf Adressanten abstimmen).

      Hab auch ein wunderbares Wochenende! 🙂

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: