Sonntägl(Ich) #46

Im Januar gab es das letzte Sonntägl(Ich).
Nachdem es nun aber wieder ein paar Rezensionen gab, wollte ich euch doch mal wieder einen kleinen Einblick in mein Leben geben.
Weil es natürlich ziemlich viele Fotos geworden sind, habe ich mich extra kurz gefasst. Zumindest versucht habe ich es…

Beginnen wir mit dem schönsten Sonnenuntergang, den ich seit dem letzten Sonntägl(Ich) gesehen habe. Meistens erwische ich den nicht oder wenn, dann frisst mein Handy die Farben. Endlich konnte ich mal einen fotografieren und dann ausgerechnet mit Busbahnhof-Charme außenrum.

Sonnenuntergang

Anfang des Jahres war die „Rocky Horror Show“ für ein kurzes Gastspiel in Hamburg. Dieses Kult-Stück wollte ich so gern sehen und mein Freund hat es mir zu Weihnachten geschenkt.

Rocky Horror Show

Ich habe im letzten Jahr 12 Orchideen von der Chefin meines Freundes bekommen. Nach und nach gingen einige ein. Eine wollte ich noch retten, indem ich ihr die alten und kaputten Wurzeln weggeschnitten habe.

Orchideenbeschnitt

Geholfen hat es nichts. Die eine ging genau so ein wie so viele ihrer Brüder und Schwestern.
Mittlerweile leben von den 12 noch 5. Die stehen zum Glück auch nicht mehr auf der großen Blumentreppe, sondern haben jetzt Platz auf dem Fensterbrett gefunden.

Orchideen

Seit Anfang Februar esse ich größtenteils Low-Carb (in den letzten Wochen habe ich es aber leider ganz schön schleifen lassen). Dabei kam es zu dem ein oder anderen Essen, was ich zum ersten Mal gemacht habe:
Oben links: Garnelen-Suppe. Sehr lecker!
Oben rechts: Ofenhähnchen. Geht immer.
Unten links: Quark-Auflauf. So ziemlich das Ekligste, was ich je gegessen habe. Ist nach drei Löffeln komplett in den Müll gewandert.
Unten rechts: Schweinemedaillons mit Baconmantel in Champignon-Rahmsoße. War mir irgendwie ein bisschen zu fleischig der Geschmack.

Essen

Käse ist zum Glück auch Low-Carb und so habe ich mal Käsechips allein gemacht.

Käsechips

Und einmal bestand mein Mittag einfach nur aus meinem Lieblingskäse: Tête de Moine. Er ist nicht nur lecker, sondern auch so schön anzusehen.

Tête de Moine

Weil eine Kollegin (und mittlerweile Freundin) so aufmerksam ist, bekam ich als Dankeschön für meine Hilfe einmal Trockenfleisch geschenkt. Hatte ich noch nie gegessen und war überrascht, wie gut das geschmeckt hat.

Trockengleisch

Eine andere Kollegin (und auch Freundin) begrüßte mich mit einem leckeren Brot auf Arbeit. Vollkornbrot mit Hüttenkase, darüber Banane, Honig und Mandelsplitter. So so so gut. Sie hat es mir ein paar Tage später nochmal zubereitet.

Bananenbrot

Im März war Kraftklub in Hamburg und weil ich von ihrem Album „Mit K“ so begeistert war, wollte ich unbedingt zur „In Schwarz“-Tour. Das entsprechende Album hatte mir im Vorhinein leider nicht so zugesagt wie der Vorgänger. Aber wie das oft so ist: Das Konzert hat mir erst den richtigen Spaß an dem Album gebracht. Danach konnte ich nicht genug mehr von ihm bekommen.

Kraftklub

Seit ich meine Sammlung von Disneys Meisterwerke-Reihe begonnen habe, wächst sie kontinuierlich.
Ich habe mich sogar dazu überreden lassen (gut, viel musste nicht überredet wären. Eventuell habe ich mich auch ein bisschen aufgedrängt.), sie alle auf dem Filmblog Zacksmovie zu besprechen.

Disney

Mein Freund und ich haben uns zwei Dinge von Kärcher geleistet. Den Dampfreiniger und den Fensterreiniger. Den zweiten haben wir bisher schon ausprobiert. Er geht schnell und macht so super sauber. Endlich glänzen auch mal die kleinen Fenster über den normalen, an die ich sonst nie rangekommen bin (nicht, dass ich jetzt rankommen würde. Aber mein Freund!). Auch von Außen! (Als Vergleich ist links noch ungeputzt und rechts schon fertig.)

Kärcher

Wie im Januar die „Rocky Horror Show“ war im März „We Will Rock You“ für kurze Zeit in Hamburg. Wurde natürlich auch begeistert von uns angeguckt!

We will rock you

Nachdem überall die „What-a-lotta Chocolate“-Werbung war, MUSSTE ich das Eis probieren.
Ich mochte den Cookie-Core sehr. Aber doch etwas klein gebröselt. Habe ich seitdem erstmal nicht wieder gekauft.

BenJerrys

Als ich klein war, wollten meine Eltern auf dem Rummel nie die Greifer benutzten, weil man da im Prinzip eh keine Sachen rausholen kann. Aber jetzt, wo man erwachsen ist, darf man ja zum Glück ganz allein entscheiden, wofür man sein Geld rausschmeißt. Also hat mein Freund zwei Plüschtiere aus dieses Höllenmaschinen gezogen (natürlich mit meiner gnadenlos guten Hilfe!).
Und ich sage nur: „Es ist so flauschiiiiig!“ und „Hallo, ich bin Olaf und ich liebe Umarmungen!“.

Plüschtiere

Mein Freund steht total auf Wrestling. In der Grundschule, als es noch problemlos im Fernsehen kam, habe ich das auch öfter gesehen. Also bin ich total gern mit ihm mitgegangen. In live ist das ja doch nochmal anders. Ohne die bestimmten Kameraeinstellung sieht man mal eher, wo danebengeschlagen wird und wo der eine dem anderen extra auf den Arm hopst.

WWE

Seit Monaten shoppe ich nicht mehr. Mich hat dazu einfach die Lust verlassen. Aber letztens wollte ich ein paar neue Schuhe. Plötzlich war ich wieder im Schuhrausch und innerhalb von zwei Tagen habe ich sechs Paar Schuhe zu diversen Kassen geschleppt.

Schuhe

Ich habe eine neue Serie für mich entdeckt: „White Collar“. Leider waren die Verkaufszahlen der Staffeln 1 und 2 auf DVD so schlecht, dass es die restlichen Staffeln nicht mehr auf DVD gibt. Der Playstation Store hat mich aber gerettet und so gibt es auch die weiteren Staffeln für mich!

White Collar

Vor ein paar Jahren war ich schon mal auf einem Deichkind-Konzert und ich musste unbedingt auch auf dieses gehen. Im Alltag ist mir die Musik manchmal zu viel, aber auf dem Konzert wird es eine einzige riesige Party.

Deichkind

Das neue Album meiner Lieblingsband SDP kam endlich raus und ich habe mir sofort die limitierte Box bestellt. Mit Figuren und DVD und Logbuch und einem Stück vom Bühnenbanner und und und. Ich habe Monate darauf hingefiebert und nun bin ich sehr begeistert.

SDP

So als richtiges Lackmädchen habe ich natürlich nicht nur Nagellack, sondern auch allerhand Zubehör. Weil die Schublade schon nicht mehr richtig zuging, habe ich sie endlich mal sortiert. Ich bin etwas begeistert von meinen kleinen geordneten Kistchen.

Nagelschublade

Auf dem Nagellack-Blog habe ich eine kleine A-bis-Z-Challenge nur mit mir selber gestartet. 26 Lacke von A wie „Anna“ bis Z wie „Zuckerlack“. Es war gar nicht so einfach, zu jedem Buchstaben einen Lack mit passendem Namen zu finden, aber am Ende ist alles gut gegangen.

A-Z-Challenge

Nach der Challenge, bei der es immer nur den puren Lack zu sehen gab, konnte ich endlich auch wieder Designs auf Nagellackherz posten.

Nägel

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Alice
    Jul 13, 2015 @ 13:22:39

    Der Käse sieht aus wie die Nelken in meinem Brautstrauß *g* Marc macht auch seit Wochen LC und ich manchmal mit, aber oft bin ich einfach zu faul und haue Nudeln ins Wasser *hüstl* Aber summa summarum ist es eine der besten Abnehm-Varianten überhaupt! Weiterhin viel Erfolg!

    So toll, dass ihr so viel unterehmt. Wenn wir es abends mal ins Kino schaffen ist es schon ein Wunder *gna* Wo ist das Leben in dem ich abends was anderes als Sport gemacht habe? Menno.

    Antwort

    • buecherherz
      Jul 14, 2015 @ 15:51:08

      Der Käse ist auch wirklich, wirklich lecker! Hübsche Sachen schmecken vielleicht insgesamt immer ein bisschen besser.
      Ich habe vor 5 Wochen noch einmal mit einer strikteren Variante von LC angefangen. Bei mir schlägt das sehr gut an.

      Ehrlicherweise machen wir aber auch echt wenig. Am Wochenende bin ich meistens so fertig von der Woche, dass ich am liebsten nur zuhause bin. Aber auf Konzerte schaffe ich es dann doch immer.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: