Jahresabschluss 2014

8 Konzerte: Marteria, SDP, The 27 Club, Sportfreunde Stiller, Casper, Sean Paul, Cro, Die Fantastischen Vier
3 Musicals: Phantom der Oper, Heiße Ecke, Hinterm Horizont
3 Urlaube: Kuba, Türkei, Amsterdam
1 Performance: Stomp
1 Freizeitpark: Heide Park
1 Lesung: Sebastian Fitzek
Unzählige Restaurantbesuche, Bowling-Einheiten, Kino-Besuche, Film-Abende, Koch-Abende

So sah mein Jahr aus! Was für ein Jahr das war! Es war wunderschön, bunt, aufregend und einfach fantastisch.
Das alles und eine neue Beziehung haben mich ein wenig vom Lesen abgehalten. Aber das war auch gar nicht so schlimm. Das war sogar ganz ok so.
Jahrelang hatte ich Schlafprobleme, lag mindestens zwei, manchmal eher vier Stunden wach. Auch das gab es in diesem Jahr nicht. Ich bin meistens hundemüde ins Bett geplumpst und war dann sofort weg. Viel mit: „Noch ein paar Seiten vor dem Schlafen lesen“ war da nicht.
Für das nächste Jahr hängen auch schon so einige Konzert- und Musical-Karten an meiner Pinnwand.
Dazu gab dann noch mein neues großes Hobby: Meine Nägel. Ich habe es geliebt immer neue Designs und Farben auszuprobieren, das alles ins rechte Licht zu rücken und die Fotos dann in einen Blog zu packen. Nagellackherz war geboren.

Trotz allem wäre mehr lesen wieder schön.
Schauen wir uns aber erstmal an, wie 2014 lesetechnisch so war:

Bücher gelesen: 27! Das macht circa ein Buch in 13,5 Tagen, also etwas mehr als zwei Bücher pro Monat. Das ist gar nicht mal so viel. Aber immerhin schon doppelt so viel wie im Jahr zuvor!
Ich habe dieses Jahr 7.570 Seiten gelesen. Das macht 20,7 Seiten pro Tag.
Im Vergleich zu 2013 ist das also nun eine Steigerung von 100%. Da waren es 3.481 Seiten (bei insgesamt 13 Büchern). Das macht circa ein Buch in 28 Tagen und 9,5 Seiten am Tag.

Neu erworbene Bücher: 113 (2013: 98)
          gekauft: 68
          geschenkt: 42
          Rezensionsexemplare: 3

Geld ausgegeben für Bücher: 327,40 € (2013: 79,48 €)
Ich habe pro Monat also 27,28 Euro für Bücher ausgegeben. Damit kann man leben!
Im Schnitt habe ich pro Buch 2,90 Euro ausgegeben (Ein großer Dank geht auch hier wieder an die Tagung im April.).

Anzahl der gelesenen Autoren: 28 (Mehrere Bücher hatten mehr als einen Autoren)
          Deutsche Autoren: 18
          Amerikanische Autoren: 3
          Französische Autoren: 5 (Drei davon schrieben gemeinsam ein Buch)
          Österreichische Autoren: 1
          Englische Autoren: 1
Meistgelesene Autoren:
          Sebastian Fitzek: 2
          Ildikó von Kürthy: 2
          Colleen Hoover: 2
          Mathias Malzieu: 2

Arten der Bücher:
          Taschenbücher: 15
          Broschierte Bücher: 4
          Gebundene Bücher: 7
          Hörbücher: 1
          eBooks: 1

Genres:
Kinderbücher: 1
Jugendbücher/-fantasy: 4
Märchen: 1
Belletristik: 22
          Frauenliteratur: 3
          Roman: 6
          Krimi/Thriller: 5
          Humor: 7 (1 Hörbücher)
          Liebesromane: 1

Tops:
5. Spademan – Adam Sternbergh
4. Und Gott sprach: Wir müssen reden! – Hans Rath
3. Metamorphose am Rande des Himmels – Mathias Malzieru
2. Weil ich Layken liebe – Colleen Hoover
und der Spitzenreiter: Die Känguru-Offenbarung – Marc-Uwe Kling

Flops:
5. Ewig Dein – Daniel Glattauer
4. Wer spickt, wird erschossen – Iris Hechenberger
3. Die Wahrheit und andere Lügen – Sascha Arango
2. Die goldene Kastanie – Frank-Thomas Kirchberg
und der Top-Flop: Faunblut – Nina Blazon

Durchschnittsbewertung aller gelesenen Bücher: 3,5 Sterne

Zum genauen Vergleich sind hier noch mal die Jahresstatistik 2010, Jahresstatistik 2011 und Jahresstatistik 2012 und Jahresstatistik 2013.
Ich bin nicht so richtig stolz auf dieses Lesejahr, aber es war immerhin bei Weitem nicht so schrecklich wie das Jahr zuvor. Aber manchmal, da gibt es eben Dinge, die wichtiger sind als Lesen. Und in diesem Jahr gab es davon ziemlich viel.
Mal sehen, wie sich das nächste Jahr entwickelt.

Ich wünsche uns allen ein wundervolles 2015!

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Alice
    Jan 06, 2015 @ 14:05:40

    Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal meine gelesenen Bücher wirklich gezählt, es sind 29 Stück. Und 29 Hörbücher habe ich gehört. Bei den Hörbüchern war ich erstaunt, waren echt viele, bei den Büchern irritiert, weil ich 29 als recht wenig empfinde… Mal gespannt wie es nächstes Jahr aussieht. Allerdings mache ich da keine Challenge mit mir selbst draus, es ist eben wie es ist 😉

    Antworten

  2. Trackback: Jahresabschluss 2015 | Buecherherz
  3. Trackback: Jahresabschluss 2016 | Buecherherz
  4. Trackback: Jahresabschluss 2017 | Buecherherz
  5. Trackback: Jahresabschluss 2018 | Buecherherz
  6. Trackback: Jahresabschluss 2019 | Buecherherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: