Ich lese jetzt „Phönixkinder“ von Christine Drews

Drews_PhönixkinderIch war vom ersten Teil um das Ermittler-Duo Charlotte Schneidmann und Peter Käfer – „Schattenfreundin“ – extrem begeistert, was ich auch in meiner Rezension zum Ausdruck brachte.
Daraufhin schrieb mich die Autorin Christine Drews an, ob ich denn auch den Nachfolger lesen wollen würde. Und natürlich wollte ich. Sehr gern sogar. Und nun ist es soweit.

Erster Satz:
„Der Lärm der Martinshörner riss ihn aus dem Dämmerschlaf.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: