Sonntägl(Ich) #23

Diese Woche startete ganz entspannt mit einem freien Ostermontag.
Ich habe mich an dem Tag mit einer fantastischen Herzfreundin und ihrem Mann getroffen. Wir waren etwas essen und landeten danach unter anderem an der Alster. Über die flauschigen Baby-Gänse quiekte ich vergnügt.

Ostermontag

RoseAls ich am Dienstag wieder im Büro war, sah meine Minirose sehr traurig aus. Ich hatte sie mal für mich und eine Kollegin zu Valentinstag gekauft. Meine Kollegin hatte dran gedacht, ihre Rose für das lange Wochenende wassermäßig gut vorzubereiten. Ich nicht. Sie sah echt schlecht aus und ich konnte nur noch hoffen, dass sie sich gut erholt. Hat sie eher nicht so und schmiss fast alle Blätter ab. Nun habe ich also einen Rosen-Bonsai, während meine Kollegin einen saftiggrünen Mini-Rosenbusch im Büro hat.

Endlich probierte ich auch mal den Thermo-Lack von Essence aus, den es vor einigen Monaten in der Limited Edition „Superheroes“ gab. Bei Wärme wird er lachsfarben/pink und bei Kälte lila. Er funktioniert unter Wasser in Sekundenbruchteilen und ich habe einige Freunde mit einem Video dazu beglückt. Auch männliche Freunde mussten dran glauben und dazu schrieb ich: „Guck, Mädchen-Sachen können auch richtig cool sein!“. Sie haben es zugegeben. Nicht selten habe ich auf meine Finger geglotzt und das Farbenspiel fasziniert beobachtet. Zusätzlich hält er bei mir bombenfest. Jetzt nach sechs Tagen fängt er erst an zu schwächeln und an zwei drei Ecken abzuplatzen.

Essence_Thermolack

Weil ich natürlich auch weitläufig gestreut habe, dass ich ab jetzt Disney-Filme sammele, fand ich diese Woche gleich eine kleine Metalldose von Disney auf meinem Schreibtisch mit Knusperkugeln mit weißer- und Vollmilchschokolade ummantelt. Ich fand sie sehr lecker.

Minnie

Donnerstagmittag hatte ich einen Termin beim Einwohnermeldeamt, um einen Reisepass zu besorgen. Ich war vorher schwer erstaunt, dass man sich mittlerweile einen Termin holen soll und eher nicht mehr einfach so hingehen kann (KANN schon, aber die Wartezeiten sind wohl noch furchtbarer als vorher immer). Aber Dank der Terminvergabe schaffte ich innerhalb einer Viertelstunde reinzugehen, mich am Schalter anzustellen, eine Nummer zu bekommen, zu warten und dann den Reisepass beantragen zu können. Endlich. Die Reise rückt echt immer näher.

Reisepassantrag

Donnerstag war insgesamt sehr produktiv, denn der Kundenservice von Budnikowsky rief mich auch noch an und sagte mir, dass in der Filiale bei mir um die Ecke die sechs Lacke aus der neuen Limited Edition von Essie („Hide & Go Chic“) zurückgelegt wurden. Ich war nur ein bisschen beschämt. Es überwiegte eh die Freude, dass ich die sechs Lacke nun endlich bekomme, nachdem sie bei Instagram und auf Blogs schon seit Wochen gezeigt wurden.

HIde Go Chic

Nachdem ich die Lacke abgeholt hatte, traf ich mich mit einem sehr guten Freund zum Essen. Spontan beschlossen wir, danach noch bowlen zu gehen. Vor ein paar Wochen waren wir schon einmal bowlen und ich konnte nicht einen einzigen Strike werfen. Dieses Mal waren es insgesamt fünf in vier Spielen und drei davon in einem Spiel. Ich war sehr stolz auf mich. Ich bin ja eher ein schlechter Bowler. Seit ich bowle, nehme ich auch immer die gleichen Kugeln. Die 8 und die 9. Mehr schaffe ich nicht, weil ich so kleine Hände habe und die Löcher bei größeren Kugeln nicht zu greifen bekomme (Zu schwer sind sie mir auch, aber das gebe ich ungern zu. 😀 ).

Bowling

Nachdem ich vor ein paar Wochen schon einen Versuch mit Flammkuchenaufstrich gestartet hatte, gab es nun Elsässer Flammkuchen mit Frischteig (Heißt das so? Er war zumindest nicht eingefroren) bei Penny. Leider aß ich ihn schon, als ich erkältet war und ich schmeckte ihn eher schlecht als recht. Aber was ich schmeckte, war toll!

Flammkuchen

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Alice
    Mai 03, 2014 @ 15:54:33

    Den mintfarbenen essie hätte ich so gerne, aber das muss ich heimlich bewerkstelligen, Marc findet die Lacke überteuert. Und irgendwie sind sie es ja auch 😉

    Antwort

    • buecherherz
      Mai 04, 2014 @ 23:31:38

      An Mint komme ich auch nie vorbei.
      Stimmt schon, dass sie recht teuer sind, dafür halten sie bei mir aber auch gut eine Woche. Wenn ich hochrechne, dass zum Beispiel Essence nicht mal zwei Tage hält und 1,50 Euro kostet, ist das fast gleich teuer vom Prinzip her… (Ja, ich kann mir das schönreden. 😀 )

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: