Sonntägl(Ich) #10

Diese Woche war es recht ruhig in meinem Leben. Es gab keine besonders spektakulären Dinge und auch nicht allzu viel Erinnerungswürdiges.

Ich habe die Weihnachtsgeschenke für meine Mutter bei Dawanda bestellt und nun wollte ich den Umschlag wegschmeißen. Als ich ein letztes Mal reinschaute, flog mir dieses kleine Holzherz entgegen. Obwohl ich es nicht wirklich als Deko benutzen kann (Es ist einzeln und ich habe keinen Baum und irgendwie bin ich damit überfordert), ging mein Herz plötzlich auf. Ich fand diese Geste so unglaublich liebevoll. Ich konnte mich kaum beherrschen und schickte das Bild gleich einer Freundin. Ich war ein bisschen begeistert von mir selber, wie mich diese Kleinigkeit begeistert hat.

Dawanda

Voller Freude wollte ich meine Pinkbox aus der Packstation holen und dann bekam ich das Paket nicht raus. Ich glaube, der Postmann hat das Paket reingepackt, als das leere Fach an anderer Position stand.

Paket

Irgendwann hatte ich dann die Pinkbox und fand sie so mittel. Als Extra gab es ein Stofftäschchen, das ich mal prompt vergessen habe zu fotografieren. Ansonsten gab es Haarkreide in pink (Aha, werde ich eher nicht benutzen.), ein Schaumbad von Tetesept (Meine anderen Badezusätze aus den ganzen Boxen sind alle, da ist das super!), Granatapfel Pflegelotion von Weleda (Der Duft ist ok, aber etwas sehr zitronig und die Mini-Größe bekomme ich dann wenigstens auch mal leer.), Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 von Avène (Das ist wohl wieder für die Ski-Fahrer gedacht, aber ich persönlich habe das immer noch nicht gelernt.) und eine Haarmaske von Wella (In der letzten Glossybox war ebenfalls eine Haarmaske. Naja, dann habe ich jetzt zwei…).

PinkboxDezember

Auf meinen Nägeln gab es diese Woche nur einen Tannenbaum auf dunkelgrün. Gekauft habe ich aber NATÜRLICH wieder Nagellack.

Nägel

Den Adventskalender von und mit meiner Kollegin habe ich alle zwei Tage voller Freude geöffnet. Ich fand Nagellackentfernertücher (Ein Tuch konnte ich für genau zwei Nägel gebrauchen. Dann war es ausgetrocknet.), Handcreme (Soap&Glory liebe ich sehr, aber ich benutze einfach so gut wie keine Handcreme. Das ist nun schon die zweite im Kalender.), Süßigkeiten und 3D Flakes für die Nägel.

Adventskalender

Am Samstag habe ich endlich versucht mir meinen Märchenprinzen herzustellen. Hat ganz gut geklappt, wie ich finde. (Er ist ein bisschen klein, aber er wächst noch.)

Märchenprinz

Meine Musik der Woche besteht aus zwei Liedern. Zum einen „Für immer Berlin“ von den Orsons. Ein tolles Lied über eine potenzielle Trennung und „Eine dieser Steine“ von Sido und Mark Forster. Hier geht es um das genaue Gegenteil: Eine Liebe, die einen gerettet hat.

Orsons_Sido

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Kim
    Dez 16, 2013 @ 23:30:15

    Deine Pink Box finde ich total gelungen!
    Also ich mag Avene Produkte sehr!
    Und der Weihnachtsbaum ist ja uuur süß ! 🙂

    Antwort

    • buecherherz
      Dez 17, 2013 @ 13:26:37

      Ich kenne Avène nur durch die Boxen und da bisher dann auch nur als Sonnenschutzcreme. Und die benutze ich (aus gegebenen – sonnenlosen – Anlass, sehr selten).

      Ich stehe momentan so sehr auf Stamping, ich bin einfach nicht um den Baum drum herum gekommen. 😀

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: