Sonntägl(Ich) #3

Meine Woche begann Montag mit dem Weg zu einer Tagung. Drei Tage mehrere hundert Kilometer von Zuhause weg und ich war wenig begeistert. Ich war dort letztes Jahr schon und es war definitiv meine unliebste Tagung (ich habe 6 oder 7 im Jahr). Das Hotel war gut, das Essen auch. Das Wetter war regnerisch. Die Leute waren aber sehr nett und die Partys lang. Der Auftritt von Knacki Deuser war fantastisch. Ich habe permanent durchgelacht. Ich kannte ihn nur als Moderator von „Nightwash“ und das auch nur von Youtube. Dass er selber Stand-Up-Comedian ist, war bei mir untergegangen.
Trotzdem war ich froh, als ich wieder zuhause war.

Tagung

GlossyboxAls ich Mittwoch wieder in Hamburg war, bin ich abends gleich noch zu meiner Packstation gegangen und habe die Glossybox aus deren Griffen befreit. Sie war ganz ok.
Es war zum wiederholten Male eine Body Butter drin. Ich habe gar nicht so viel Body für so viel Butter, aber gut. Es könnte Schlimmeres drin sein.
Über den MakeUp Remover Pen habe ich mich gefreut. Man kann zwar auch mit einem Wattestäbchen verschmierten Mascara oder Eyeliner entfernen, aber mit einer Spitze ist das sehr viel komfortabler.
Den Sinn des Softening Concentrates von Shiseido verstehe ich nicht ganz. Auch die Erklärung hilft mir nicht wesentlich weiter. Es soll die Haut intensiv mit Feuchtigkeit durchtränken und die Widerstandskraft stärken. Außerdem soll es die Leistung der anschließend angewendeten Produkte steigern.
Nagellack finde ich immer klasse. Mich freut auch, dass ich zum ersten Mal einen von Color Club bekomme. Von dieser Marke gibt es wundervolle Neon-Lacke. Meiner ist leider nur schlammfarben (oder auch „881 – High Society“).
Als letztes befand sich der Onyx Eye Liner von Be A Bombshell Cosmetics drin. Eye Liner finde ich auch immer gut. Mal sehen, ob er mich endlich von Filzspitze-Linern überzeugen kann.

MaximFreitag war ich nach der Arbeit mit einer Kollegin in Saturn. Ich wollte eigentlich nicht wirklich. Schon allein deswegen, weil ich so eine Stunde länger auf Arbeit blieb, als ich eigentlich wollte. Dann kamen wir an und sahen, dass Maxim einen Kurz-Gig und eine Autogrammstunde hatte. Nachdem „Vielleicht in einem anderen Leben“ vor zwei Wochen noch mein Lied der Woche war, war ich unglaublich glücklich (und hätte ich nicht nur noch zwei Prozent Akku gehabt, hätte ich das Lied von vorn bis hinten als Video aufgenommen). Und meine Kollegin habe ich so nebenbei auch noch von Maxim überzeugt.

Kleid Samstag war ich mit einer Freundin shoppen. Es gab sechs Hosen, zwei Paar Schuhe, eine Tasche, ein Buch und zwei Kleider. Eines davon könnte ich auch locker zu einer Beerdigung tragen. Aber mit Schwarz und Spitze kriegt man mich einfach immer. Ich liebe es.

Olly MursMein Lied dieser Woche ist Olly Murs mit „Dear Darling“. Ich konnte nicht genug davon bekommen. Es ist so ein schöner Liebeskummer-Text mit einer tollen Melodie.

NägelVon letzter Woche Sonntag bis diese Woche Samstag lief ich mit „My very first Knockwurst“ von OPI auf den Nägeln rum. Auf Tagungen halte ich meine Nägel immer schlichter. Aber ganz ohne irgendetwas konnte ich auch nicht, und so kamen noch Strasssteine dazu. Am Sonntag wurden meine Nägel dafür rot. Und zwar schreiend. Dieser Lack wird meine Nägel wohl genau zwei Tage zieren. Dann kommt der Urlaubslack!
WahlUnd Sonntag war ich natürlich auch noch wählen!

Nächste Woche Sonntag wird es diesen Artikel nicht geben, denn da liege ich am Strand!

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. buchstabentraeume
    Sep 23, 2013 @ 08:51:54

    Strand?! Wie? Was? Wo? Darf ich mitkommen? 😉

    Am Freitag steht bei mir auch eine grooooße Shopping-Tour an und ich hoffe auf diverse Erfolge. Eine Hose brauche ich auch. Mindestens. Und Herbst-Oberteile. Und Schuhe. Hach, das wird ein Spaß. 😀

    Antwort

    • buecherherz
      Sep 23, 2013 @ 15:03:45

      In die Türkei geht es. Also wenn du in zwei Tagen spontan Zeit hast, komm gern mit. 😀

      Ich habe in meiner Auflistung sogar noch eine Tasche und ein Buch vergessen. Für mich gab es am Samstag echt kein Shopping-Halten mehr.

      Antwort

  2. Alice
    Sep 24, 2013 @ 10:25:05

    Oh ja, so ein Make-Up-Remover-Pen ist cool… ich hasse es ja wenn Wattefizzel dann an den Wimpern hängen -.-

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: