Ich lese jetzt „Abgeschnitten“ von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos

Fitzek_Tsokos_AbgeschnittenEigentlich muss ich ja die Bücher von Sebastian Fitzek nicht immer nur sofort kaufen, sondern sie dann auch sofort lesen. Irgendwie fiel dieser Kauf damals mitten in eine Leseflaute (da gab es ja auch reichlich Gelegenheiten) und deswegen schlummerte das Buch bis jetzt auf meinem SuB.
Aber das ändert sich jetzt und ich hoffe auf die gleiche Lesefreude, die ich immer durch einen meiner Lieblingsautoren bekomme.

Erster Satz:
„›Wo steckst du denn?‹“

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. buchstabentraeume
    Sep 18, 2013 @ 08:20:04

    Ach cool, da bin ich ja mal gespannt, was du zu diesem Buch sagst. Es klingt echt krass vom Inhalt her…

    Antwort

  2. Bücherphilosophin
    Sep 18, 2013 @ 10:50:14

    Viel Spaß beim Lesen! Ich bin schon gespannt, was Du zum Buch zu sagen hast.

    LG, Katarina 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: