Juli-Liste

Juhu, ich lebe noch!!!
Zwischendurch bezweifelte ich tatsächlich, ob die Schmerzen je wieder aufhören. Am liebsten hätte ich nach Narkose geschrien, hätte ich denn schreien können. Oder essen. Oder trinken. Oder schlucken…
Ich hatte mir 5 Bücher mit ins Krankenhaus genommen und konnte keins davon lesen.
Sechs Wochen ist die OP nun her und noch immer habe ich Schmerzen oder zumindest kein gutes Gefühl im Hals.
Es war die Hölle. Und in der Hitze der Hölle konnte ich nicht lesen. Die Bücher wären dort sicher eh verbrannt…

gelesen:

gekauft:
Stefan Schwarz – War das jetzt schon Sex?
Michel Birbæk – Die Beste zum Schluss
Leonie Swann – Garou
Sarah Kuttner – Wachstumsschmerz

geschenkt:

gewonnen:

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Kermit
    Aug 27, 2013 @ 09:51:33

    Das hört sich ja furchtbar an 😦
    Ich hoffe dir geht es inzwischen wieder besser und du kommst ohne Schmerzensschreie durch den Tag. Alles Gute und vor allem Gute Besserung!
    Aber schön, ein Lebenszeichen von dir zu hören 🙂

    Liebe Grüße, Kermit

    Antwort

    • buecherherz
      Aug 27, 2013 @ 11:23:50

      Es war auch furchtbar. Es war so so so viel schlimmer als ich je gedacht hätte.
      Aber langsam geht es dem Ende zu. Es muss es nur noch aufhören beim Gähnen weh zu tun und das Gefühl, dass da hinten im Gaumen noch nicht alles stimmt, muss weggehen, und dann bin ich erlöst.
      Und: Dankeschön! 🙂
      Ich hoffe, bald kommen endlich wieder regelmäßig Lebenszeichen in Form von Rezensionen.

      Liebe Grüße,
      buecherherz

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: