Listen über Listen

Bestseller-ListenMan kann seine Aktionen rund ums Buch (neben dem ganz offensichtlichen Lesen) definitiv übertreiben und ich glaube, ich bewege mich auch ganz langsam auf den Abgrund zu, aber noch ist alles im Rahmen bei mir. Glaube ich zumindest.
Ich führe mittlerweile einen Blog, eine Lesestatistik in Excel und benutze BookCook als Bücherdatenbank. Außerdem schreibe ich mir seit diesem Jahr noch händisch in einen Kalender, wann ich welches Buch gekauft, angefangen und beendet habe.
Weil mir das aber immer noch nicht reicht, habe ich jetzt die Bestseller-Listen an meiner Bürotür kleben. Ich habe mir markiert, welche Bücher ich davon schon gelesen habe (grün) und welche noch auf meinem SuB liegen (rot).

Ich liebe es, dass ich jetzt immer auf die Listen gucken kann. Mir ist immerhin auch aufgefallen, dass ich ein Defizit bei Sachbüchern habe, aber das ist einfach so gar nicht mein Metier.
Vielleicht werde ich so ja jetzt mal animiert ein paar mehr Bestseller zu lesen.

Advertisements

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. seitengeraschel
    Mai 25, 2013 @ 12:13:18

    Eigentlich eine gute Idee, würde nur vermutlich bei mir dazu führen, dass ich nur noch mehr kaufen würde… 😉

    Antwort

  2. Trackback: Es stapelt sich… | Seitengeraschel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: