„Bookporn“ oder „Bitte hasst mich nicht!“

1

Ihr erinnert euch noch an die Tagung im letzten Jahr? Die, bei der ich tütenweise Bücher rausgetragen habe? Die gab es auch dieses Jahr wieder.
Dieses Mal hatte ich den festen Vorsatz mit zwei Tüten dort rauszugehen. Höchstens! Wenn überhaupt!
Feste Vorsätze brechen kann ich gut und deswegen kommt hier formvollendet mit schlechten „Ich habe kein Licht, weil ich erst 23 Uhr dazu kam die Aufnahmen zu machen“-Handyfotos die Auflistung der Bücher, die ich dieses Jahr mitnehmen durfte.  Zwei Bücher sind sogar signiert und ich freue mich wie ein kleines Kind darüber!

2 Tania Carver – Stirb, mein Prinz
Eva Menasse – Quasikristalle
Bernard Cornwell – Starbuck – Der Rebell
Jojo Moyes – Ein ganzes halbes Jahr
Walter Moers – Das Labyrinth der Träumenden Bücher
Ursula Poznanski – Blinde Vögel
Gillian Flynn – Gone Girl – Das perfekte Opfer
Danielle Hawkins – Dinner mit Rose
Sara Gran – Das Ende der Welt – Claire DeWitt ermittelt
Waldemar Hartmann – Dritte Halbzeit – Eine Bilanz
Kate Morton – Die verlorenen Spuren
Anne Gesthuysen – Wir sind doch Schwestern

3 Tobias Mann – Hilfe, die Googles kommen!
Monika Peetz – Die Dienstagsfrauen
Monika Peetz – Sieben Tage ohne
Jörg Steinleitner – Räuberdatschi
John Kennedy Toole – Die Verschwörung der Idioten
Kirsten Wulf – Aller Anfang ist Apulien
Jamie McGuire – Beautiful Disaster
Carla Norton – Und nachts die Angst
Chris Carter – Totenkünstler
Wolfgang Herrndorf – Sand
Katja Berlin – Cat Content – SMS von meinem Kater
Tessa Henning – Lisa geht zum Teufel

4Joanne Fedler – Endlich wieder Weiberabend
Chris Cleave – Gold
Heinz Buschkowsky – Neukölln ist überall
Thomas Wolfe – Oktoberfest
Krischan Koch – Rote Grütze mit Schuss
Frau Freitag – Voll streng, Frau Freitag
Kristin Harmel – Solange am Himmel Sterne stehen
Jo Nesbø – Die Larve
Lissa Price – Starters
Martin Wehrle – Der Feind in meinem Büro – Die großen und kleinen Irrtümer zwischen Chef und Mitarbeiter
Lisa Gardner – Wer stirbt, entscheidest du
Heike Wanner – Weibersommer

5 Herman Koch – Sommerhaus mit Swimmingpool
Marie Matisek – Nackt unter Krabben
R.W.B. McCormack – Tief in Bayern
Christine Drews – Schattenfreundin
William Wahl – Ernst beiseite! – 500 Namen, die sie ihrem Kind besser nicht geben sollten
Eva Völler – Ich bin alt und brauche das Geld
Axel Krohn & Sören Sieg – „Ich bin eine Dame, Sie Arschloch!“
Daniel Wolf – Das Salz der Erde
Gaby Hauptmann – Ich liebe dich, aber nicht heute
Amanda Kyle Williams – Cut
Arno Strobel – Der Sarg
Shilpi Somaya Gowda – Geheime Tochter

6 Ben Aaronovitch – Schwarzer Mond über Soho
Meral Al-Mer – Nicht ohne meine Mutter
Corina Bomann – Der Mondscheingarten
Samatha Young – Dublin Street
Kate Pepper – Die stumme Zeugin
Wiley Cash – Fürchtet euch
Hanna Dietz – Männerkrankheiten
Jennifer Close – Mädchen in Weiß
Dora Heldt – Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt
Moses Wolff – Ozapft is! – Das Wiesn-Handbuch

Advertisements

15 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Alice
    Apr 25, 2013 @ 06:09:22

    Gab’s die geschenkt? Dann hätte ich sie auch tütenweise mitgenommen 😀 Einige von denen hab ich gelesen. Über „Sommerhaus mit Siwmmingpool“ hab ich grad vor kurzem noch mal nachgedacht. Mal gespannt wie du das finden wirst!

    Antwort

    • buecherherz
      Apr 25, 2013 @ 11:25:59

      Du hast die Antwort ja schon entdeckt: Ja, die habe ich geschenkt bekommen.
      Ich bin leider nur immer die Einzige, die da mit solchen Massen rausrennt und darum schäme ich mich immer ein wenig. Aber nun gut, muss man halt drüberstehen 😀
      Mal schauen, wann ich “Sommerhaus mit Siwmmingpool” lese. Die Auswahl ist bei mir ja extrem groß… (Aber da ich nun weiß, dass es dich interessiert, werde ich es sicher bald zur Hand nehmen! 🙂 )

      Antwort

  2. Herba
    Apr 25, 2013 @ 07:59:11

    OMG! Wie cool ist das denn! Viel Spaß beim Lesen

    Antwort

  3. Aki
    Apr 25, 2013 @ 09:47:01

    Gott sind da viele Bücher bei die ich auch noch gern hätte^^
    Ich kann dich voll und ganz verstehen 😉

    Antwort

  4. Julie
    Apr 25, 2013 @ 09:47:36

    WOW. Ich.bin.neidisch. 😉 Viel Spaß beim Lesen. Sooo toll.

    Antwort

  5. ninespo
    Apr 25, 2013 @ 22:47:50

    Wow, da kann man echt neidisch werden. Was muss man arbeiten, um so viele Bücher zu bekommen? 😀 Viel Spaß beim Lesen. Da freue ich mich auf einige Rezis 😉 Liebe Grüße ^^

    Antwort

    • buecherherz
      Apr 25, 2013 @ 22:50:26

      Man sollte Medienkauffrau sein und in einem Verlag arbeiten. Und je nach Position ist es dann sogar egal, ob man in einem Zeitungs- und/oder Zeitschriftenverlag oder im Buchverlag arbeitet. 😉
      Ich würde sagen, ich habe damals bei der Berufswahl alles richtig gemacht. 😀
      Und ich werde mich bemühen wieder schön regelmäßig zu lesen, damit ich einiges „abarbeiten“ kann.

      Antwort

  6. Trackback: DIE Tagung – ohne mich | Buecherherz
  7. Trackback: Alles neu macht der Mai | Buecherherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: