Pinkbox im November und GLOSSYBOX Young Beauty November

Um mit den ganzen Boxen nicht allzu sehr zu nerven, gibt es heute einen gemeinsamen Post von den beiden Boxen. Die GLOSSYBOX Young Beauty kommt alle zwei Monate und kostet 9,95 Euro.

Zuerst zeige ich die Pinkbox, die ich diesen Monat GENIAL finde. Obwohl keine dekorative Kosmetik dabei war (oder zählt Concealer dazu? Nein, oder?), liebe ich sie. Jedes Produkt (4 der 5 sind in Originalgröße vorhanden!!!) ist toll:

1. Meersalz-Ölbad Mandelblüte und Sinnenperlen Liebeszauber von TETESEPT (beide je € 1,49). Ich bade ja in letzter Zeit viel zu selten (also BADEN, ich DUSCHE natürlich regelmäßig 😉 ). Aber gerade jetzt, wo es so kalt wird, kann man die beiden Badezusätze sicher gut gebrauchen.

2. B.B. Blemish Balm hell von AOK (50ml/ € 5,99). Als hätte es die Pinkbox geahnt, überlege ich schon eine ganze Weile, ob ich mir nicht mal so eine Creme zulege. Auf dem Begleitzettel heißt es: „Der getönte 5-in-1 Alleskönner mit Mineralpigmenten und Hibiskusextrakt vereint 5 Effekte und nur 1 Tagespflege: kaschiert, verleiht ein makellos ebenes Hautbild, spendet Feutigkeit, strafft sichtbar und lässt den Teint erstrahlen.“ Ich habe es auf meinem Handrücken und empfand den Effekt wirklich gut. Demnächst werde ich es dann wohl mal im Gesicht ausprobieren. Wenn es gut ist, wäre das definitiv ein Produkt zum Nachkaufen.

3. Youth Code Augenpflege von L’ORÉAL PARIS (15ml/ € 16,99). Sonst nervt es mich ja immer, wenn Anti-Falten-Creme in einer Box enthalten ist (meistens schafft das ja die GLOSSYBOX), aber hier finde ich es ok, denn auf der Verpackung steht „Augenringe, Tränensäcke, erste Fältchen“. ERSTE Fältchen, das finde ich vollkommen legitim. 😉 Die Altersangabe ist 25-40 Jahre. Und Anti-Age-Pflege soll man ja eh vorbeugend nehmen und nicht erst dann, wenn es zu spät ist. Ich werde es definitiv aufbrauchen und mal gucken, ob ich Änderungen feststelle (aber ich werde diesen Monat auch erst 24 Jahre).

4. Sugar Scrub (Zuckerpeeling) von LUSH (100g/ € 4,95). Und wieder kann ich nur sagen: Als hätte es dir Pinkbox gewusst! Ich war letztens in einem Lush-Shop und habe massenhaft Peelings und Körperbutter gekauft. An dem Zuckerpeeling bin ich auch hängengeblieben, habe es dann aber doch nicht mitgenommen. Nun habe ich es. Enthalten sind 50g (also ein halbes Originalprodukt).

5. 2in1 Concealer & Fixing Powder von MANHATTAN (5g/ € 5,99). Die Farbe „32 Warm Honey“ passt perfekt zu meiner Haut. Der Concealer ist sehr cremig und er deckt gut ab. Das Fixing Powder habe ich mir jetzt noch nicht genauer angeguckt, aber es ist eben genau auf die Concealer-Farbe abgestimmt. Im Deckel ist sogar ein kleiner Spiegel eingearbeitet, damit man auch unterwegs immer perfekt abgedeckt sein kann. Ein tolles Produkt!

Ich liebe wirklich alle fünf Produkte und freue mich wahnsinnig über die Box.

Die GLOSSYBOX Young Beauty trifft zum Teil komplett meinen Geschmack und manches empfinde ich eher als unnötig:

1. Tägliches Öl-Elixir von GLISS KUR (100ml/ € 7,99). Mit 75ml ist es eine große Probe, aber für mich ist sie leider eher unpraktisch. Sie ist nämlich für „sehr geschädigtes, trockenes Haar“. Das macht doch immer 5 Minuten nach dem Waschen schon wieder fettige Haare. Ich werde es mal in den Spitzen ausprobieren. Vielleicht male ich ja jetzt auch den Teufel an die Wand.

2. Clean Start Kit „Day/Night“ von DERMALOGICA. Gesichtspflege in drei Schritten. Dafür bin ich ehrlich gesagt ja immer zu faul. Mal sehen, ob ich das benutzte. Ich kann es wirklich noch nicht abschätzen.

3. Gesichtsmaske von SCHAEBENS (2 x 5ml/ € 0,99). Ich habe schon ein paar Mal gesagt, dass ich Masken doof finde, ne? Das hat sich nicht geändert. Und auch, dass es eine Special Edition ist, kann bei mir leider nichts rausreißen. Das würde ich ja nicht merken, da ich nicht mal Ahnung vom Standard-Sortiment habe.

4. New Yorker Woman von NEW YORKER FRAGRANCES DRESS FOR THE MOMENT (30ml/ € 9,99). ICh liebe dieses Parfum. Es ist ganz zart blumig und ich wurde bisher von mehreren Leuten positiv darauf angesprochen. Ich hatte nämlich letztens bei einem Einkauf eine Probe davon bekommen und wollte es gleich in einer Drogerie nachkaufen. Ich hatte es sogar schon im Körbchen, als ich auf dem weg zur Packstation war, um diese Box abzuholen. Ich habe es dann erstmal wieder ins Regal gestellt (vor allem, weil ich so viel Parfum habe), wollte es aber definitiv noch kaufen. Und dann ist es in der Box. Ich war wirklich glücklich.

5. Make-Up Stick von L’ORÉAL PARIS (9ml/ € 13,99). Angeblich ist dieser Stick so heiß begehrt, dass es ihn nur noch in der Box gibt. Kann ich nichts zu sagen, es wäre nicht, was ich so spontan kaufen würde. Als ich ihn ausprobiert habe, war ich aber schwer begeistert. Ich musste nur ganz leicht mit ihm über meine Haut…wischen…swatchen…wie auch immer… und schon gab er ganz viel Produkt ab. Ich bin aber ehrlich gesagt ziemlich verwirrt, ob es mehr ein Abdeckstift ist (dafür ist er eigentlich zu breit) oder ob ich ihn echt als Make-Up verwenden soll. Aber ich freue mich doch.

In der Box sind also 2 Produkte ganz nach meinem Geschmack, die Haarkur kann gut sein, muss aber nicht und auf die Masken und das Reinigungs-Kit hätte ich verzichten können. Also wirklich eine gemischte Box.

Advertisements

6 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. thunderbolt85
    Nov 04, 2012 @ 09:44:41

    Ich kenne den Liebeszauber. Hatte ihn schon mehrmals. Ist wirklich fantastisch! Viel Spaß beim baden. Gruß Martin

    Antwort

  2. Alice
    Nov 04, 2012 @ 12:48:58

    Der Stick ist ein Make-Up-stick. War das erste Make-Up, das ich je benutzt habe, damals von Jade Maybelline, anno 2001. Am besten verteilt man Striche/Punkte auf Stirn, Nase, Kinn und Wangen und verteilt dann mit dem Finger oder so nem Schwämmchen. Ich benutze ja keine Make-Up mehr, war damals aber sehr zufrieden mit dem guten Stück. Glaube den von L’Oreal hab ich aus der Glossybox auch noch irgendwo…

    Ich hab die gleiche Pink Box wie du und bin ebenfalls sehr happy. Concealer kann ich gar nicht genug ausprobieren und mit der Augenfältchen Creme sehe ich es wie du. So gezielte Creme finde ich besser als Gesichtscreme – da bleib ich meiner treu, aber für Spezialzonen probiere ich gerne was aus. Das MAndelbad war in der DM Box und ist fantastisch! Und die BB Cream habe ich gerade auf meinem Handrücken ausprobiert und bin sehr begeistert, riecht ganz toll. zumal ich nie auf die Idee gekommen wäre bei AOK Produkten nach so was zu gucken!

    Antwort

  3. Babs
    Nov 05, 2012 @ 12:11:53

    Wo bekommt man solche Aboxen denn her? Sieht intessant aus…

    Antwort

    • buecherherz
      Nov 05, 2012 @ 13:45:48

      Sie sehen nicht nur so aus. 😉
      Google einfach mal GLOSSYBOX oder Pinkbox (ich würde hier auch gern die Links reinsetzen, aber das wird nicht immer gern gesehen…).
      Da gibt es mittlerweile auch verschiedene Arten. Es gibt neben der „normalen“ GLOSSYBOX zum Beispiel noch die GLOSSYBOX Young Beauty (aus diesem Artikel hier), die GLOSSYBOX Men, die GLOSSYBOX Eco (Naturkosmetik) und sogar eine GLOSSYBOX Baby. Die Boxen kosten ca. zwischen 10 und 15 Euro und können monatlich gekündigt werden.
      Ich liebe dieses Konzept. Es gibt aber auch noch ganz andere Boxen. Zum Beispiel die dm-Box oder die Douglas Box of Beauty. Die habe ich aber nicht.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: