Ich lese jetzt „Sorry, wir haben uns verfahren“ von Stephan Orth & Antje Blinda

Ich habe die beiden Vorgänger („Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt“ und „Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt“) mit Begeisterung (den ersten Teil aber mit viel mehr als den zweiten) gelesen und deswegen habe ich mir nun den dritten Teil gekauft und auch gleich angefangen zu lesen.

Erster Satz:
(Des Vorworts) „Wer eine Kontaktanzeige schreibt, überlegt sich jedes Wort sehr genau.“ (DAS mag sein. Ich kenne mich da jetzt nicht so aus.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: