Ich lese jetzt „Einladung zum Sterben“ von Kate Pepper

Ich habe so einige Bücher von Kate Pepper auf dem SuB liegen.
Dies hier wird mein erstes von ihr sein. Es ist ihr aktuellstes.
In dem Buch wird an Thanksgiving eine Familie in ihrem Haus von Einbrechern festgehalten. Geiselnahme im eigenen Haus ist keine neue Geschichte, kann von der Atmosphäre her aber sehr gut werden.

Erster Satz:
„Stefan lehnte sich gegen die Ladentheke der Eisenwarenhandlung.“ (Sehr unspannend, dieser Satz. Sehr unspannend…)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: