März-Liste

Lesetechnisch fand ich den März wieder gut.
Für meiner Verhältnisse waren es viele Bücher und über die Qualität kann ich mich auch nicht beschweren!
Ich habe diesen Monat aber auch Bücher gekauft und von Vorablesen bekommen.
Trotzdem gab es einen SuB-Abbau. Was will ich also mehr?

gelesen:
Michel Birbæk – Nele & Paul
Moritz Netenjakob – Der Boss
Pseudonymous Bosch – Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis
Stefan Schwarz – Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut
R. L. Stine – Fear Street – Eingeschlossen
Hans Rath – Man tut was man kann

gekauft:
Royce Buckingham – Garstige Gnome
Nicolas Barreau – Das Lächeln der Frauen
Hans Rath – Was will man mehr
Royce Buckingham – Mürrische Monster

geschenkt:

gewonnen:
Moritz Netenjakob – Der Boss

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: