Ich lese jetzt „Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut“ von Stefan Schwarz

Ich habe schon einmal versucht dieses Buch zu lesen. Ich weiß nicht mehr wieso, aber nach ein paar Seiten habe ich es abgebrochen und zurück ins Regal gestellt. Nun will ich ihm noch einmal eine Chance geben.

Erster Satz:
„Mein Name ist Stefan Schwarz.“ (Wo er Recht hat, hat er Recht, der Herr Schwarz.)

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Trackback: Stefan Schwarz – Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut « Buecherherz
  2. Trackback: Ich lese jetzt “War das jetzt schon Sex?” von Stefan Schwarz | Buecherherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: