Jahresabschluss 2011

So schnell ist es vorbei, das Jahr 2011.
Ich kann es gar nicht glauben. Gefühlt bin ich irgendwie gar nicht zum Lesen gekommen.
Aber wenn ich mir das so angucke, war es gar nicht sooooo schlecht. Zumindest nicht, wenn ich mir das schön rede:

Bücher gelesen: 18! Das macht ca. ein Buch in drei Wochen. Das klingt schon schlechter als 18 Bücher im Jahr. Vor allem, wenn man das auf die Seiten umrechnet. Ich habe dieses Jahr 5.910 Seiten geschafft. Das macht pro Tag ca. 16 Seiten.
Zum Vergleich: Letztes Jahr hatte ich 15.538 Seiten (bei insgesamt 49 Bücher). Das macht ca. ein Buch pro Woche und 43 Seiten pro Tag.
Neu erworbene Bücher: 36 (2010: 264)
          gekauft: 24
          geschenkt: 10
          Rezensionsexemplare: 2
Geld ausgegeben für Bücher: 92,17 € (2010: 876,82 €)
Also der Vorsatz aus dem letzten Jahr „Weniger Geld für Bücher ausgeben“ hat perfekt funktioniert. Ich habe fast 800 Euro weniger ausgegeben. Ich möchte aber fast behaupten, dass ich die dieses Jahr ungefiltert in Schuhe gesteckt habe.

Anzahl der gelesenen Autoren: 18 (19, wenn man bedenkt, dass ein Buch von zwei Autoren geschrieben wurde)
          Deutsche Autoren: 12 (13, wenn man bedenkt… ihr wisst schon)
          Amerikanische Autoren: 4
          Englische Autoren: 1
          Australische Autoren: 1

Meistgelesene Autoren:
Dieses Jahr habe ich tatsächlich nicht einen Autoren doppelt gelesen.

Broschierte-/ Taschenbücher: 13
Gebundene Bücher: 5

Jugendbücher/-fantasy: 4
Belletristik: 14
          Fantasy: 1
          Frauenliteratur: 6
          Roman: 1
          Krimi/Thriller: 1
          Humor: 4
          Liebesromane: 1

Tops:
5. Smaragdgrün – Kerstin Gier
4. Die Wahrheit über Alice – Rebecca James
3. ChampagnerWillIch – Michaela Möller
2. Scherbenmond – Bettina Belitz
und der Spitzenreiter: Macho Man – Moritz Netenjakob

Flops:
5. Weil nichts uns trennen kann– Tami Hoag
4. Versehentlich verlobt – Mary Carter
3. Treuepunkte – Susanne Fröhlich
2. Michelles Fehler – Martina Wildner
und der Top-Flop: Jan ist weg – Anna Licht

Durchschnittsbewertung aller gelesenen Bücher: 3,6 Sterne

Zum genauen Vergleich ist hier noch mal die Jahresstatistik 2010.

Ich bin letztendlich ziemlich enttäuscht über das Lesejahr 2011.
Ich habe sehr wenig gelesen für meine Verhältnisse und die meisten Bücher waren auch noch wirklich durchschnittlich. Ich konnte nur einmal 5 Sterne vergeben, leider.
Wenn ich mir aber so mein Regal angucke, dann warten da noch echte Schätze auf mich.
Letztes Jahr hatte ich mir ja vorgenommen weniger Geld für Bücher auszugeben. Das hat prima geklappt. Darum versuche ich es noch mal und nehme mir diesmal vor, dass ich mehr lese und dabei auch Spaß habe!

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Trackback: Jahresabschluss 2012 « Buecherherz
  2. Trackback: Jahresabschluss 2013 | Buecherherz
  3. Trackback: Jahresabschluss 2014 | Buecherherz
  4. Trackback: Jahresabschluss 2015 | Buecherherz
  5. Trackback: Jahresabschluss 2016 | Buecherherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: