Frage 44 – Welches Buch hat dich am meisten negativ überrascht?

„Carrie“ von Stephen King war wohl die größte Enttäuschung, die ich je hatte.
Es war mein erster Stephen King und habe Wunder was erwartet. Ganz viel Grusel, ganz viel düstere Atmosphäre, ganz viel Spannung. Ich dachte, es wird eins der besten Bücher, die ich je gelesen habe, weil doch alle King für den Godfather of Horror halten. DACHTE ich! In Wahrheit war es sterbenslangweilig. Dieses komische Außenseitermädchen, das eine komische Mutter hatte, ein paar Kräfte besaß, am Ende des Abschlussballs mit Schweineblut übergossen wurde und deshalb die halbe Stadt in Schutt und Asche legte.
Weder die Sprache, noch der Inhalt konnten mich überzeugen. Und den Grusel habe ich auch nicht entdeckt.
Leider habe ich noch einige Bücher von King im Regal. Da werden sie wohl auch noch einige Zeit bleiben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: