Frage 29 – Für welches Buch hattest du am längsten gebraucht?

Ich hatte „Mein Herz so weiß“ von Javier Marías ja schon fast bei den Fragen vermisst, aber hier kommt es endlich wieder.
Dieses Buch ist relativ dünn (373 Seiten), aber ich habe über drei Monate gebraucht. Gut, ich habe natürlich nicht jeden Tag gelesen, sondern hatte viele Pausen gemacht. Das Buch hatte mich sogar so weit an den Rand des Wahnsinns gebracht, dass ich einen Monat nichts mehr gelesen habe, also auch kein Buch parallel.
Die Hauptgründe, warum ich so langsam war, sind die Sprache (zu sperrig, zu verschachtelt, zu hoch gestochen) und der Inhalt (zu langweilig).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: