Frage 10 – Welches Buch hast du als letztes verschenkt?

Das war „Für immer der Deine“ von Nicholas Sparks. Meine Mutter hat das zu Weihnachten bekommen.
Im Normalfall ist es ja nichts Besonderes, seiner Mutter ein Buch zu schenken, für mich aber schon.
Meine Mutter hat nämlich nie gelesen. Ich könnte sogar wetten, dass sie auch die Pflichtbücher in der Schule geflissentlich ignoriert hat ;-).
Im November 2009 hat sie dann aber aus einem Impuls heraus ein Buch gekauft, frei nach dem Motto „Guck mal, schönes Cover, klingt nett und ist auch noch günstig. Nehmen wir das mal mit.“ Und dann war sie hin und weg. Seitdem hat sie immer ein Buch, das sie gerade liest und ist dabei auch noch wirklich schnell. Sogar vor der Arbeit setzt sie sich jetzt hin und liest noch, in der Mittagspause auch und dann, wenn mein Vater was im TV guckt, was sie nicht mag. Und sie will auch immer meine Einschätzung hören. Am Anfang noch bevor sie sich ein Buch gekauft hat, mittlerweile aber dann, wenn sie es eh schon zuhause hat :-D.
Egal, ich bin stolz. Und deswegen wird meine Mutter jetzt zu jedem möglichen und unmöglichen Anlass mit Büchern überhäuft.
Vorteil: Ich schenke immer Bücher, die ich auch lesen will. Ist ja wohl klar! 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: