Genervt!

Was soll das eigentlich? Was denken sich die Verlage dabei? Da fängt man nichts Böses ahnend eine Reihe an und dann? Mittendrin gibt es ein neues Cover-Design.
Ich habe zum Glück gar nicht sooo viele Reihen. Ich habe Harry Potter (einheitlich 7 gebundene Ausgaben), die Biss-Reihe (da nervt mich schon, dass ich die ersten beiden Teile als Taschenbuch habe und Teil 3 und 4 als gebundenes Buch), dann habe ich noch die Lil-Marchette-Reihe von Kimberly Raye, die Tintenherz-Reihe (alle beiden auch schön einheitlich), tja und dann: SOOKIE! Und da fängt der Ärger an!
Ich habe bisher neun Teile mit drei verschiedenen Cover-Arten.
Die ersten drei sind von Feder & Schwert immer mit einer True-Blood-Flasche. Und dann gibt es nur noch Bücher vom dtv (Deutscher Taschenbuch Verlag).
Als ich mit den ersten drei Teilen damals fertig war und den Bruch gesehen habe, hatte ich gleich mal eine Nachricht an Feder & Schwert geschrieben. Ein wirklich freundlicher Verlagsmitarbeiter hatte mir auch sehr schnell geantwortet, dass es ihm leid tut. Die Reihe um Sookie Stackhouse war nämlich erst als Trilogie konzipiert. Die deutschen Taschenbuch-Rechte hatte sich Feder & Schwert gleich gesichert.
Als dann herauskam, dass die Reihe weitergeht, hat sich der dtv schnellstmöglich die Rechte geholt. Gut für ihn, schlecht für die Liebhaber einheitlicher Cover. Bei Amazon kann man aber auch sehen, dass es selbst für die ersten drei Teile zwei verschiedenen Arten gibt. So gibt es einmal die True-Blood-Flaschen, die ich habe und dann noch ein Cover im Comic-Stil.
Ab Band 4 hat man die Auswahl zwischen diesen Covern mit den Frauen-Körperteilen, die irgendwie immer mit Blut agieren (sehr kreativ und auch total passend zum jeweiligen Inhalt übrigens :roll:) oder den englischen Originalcovern. Die letzteren findet man nur selten im Buchhandel. Also greift man meist zu diesen …. äh …. wunderschönen Frauen-Covern.
Ich habe aber beide Sorten. Das hat einfach damit zu tun, dass ich „Vampire schlafen fest“ mal als Mängelexemplar gefunden hatte. Da ich aber eh schon zwei verschiedene Cover hatte, war mir das dann auch egal. Dann habe ich lieber Geld gespart und auf die Einheitlichkeit verzichtet.
Trotzdem nervt es mich total, wenn ich in mein Regal gucke und die verschiedenartige Reihe sehe. Denn sogar die Höhen sind ja unterschiedlich.
Ich hoffe, dass ich diesen Ärger nicht noch in Zukunft bei anderen Reihen habe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: